Orientierung

In der Orientierungsphase sollte man als Führungsteam herausfinden, ob man eine agile Transformation möchte und falls ja, sollte man einen Startpunkt definieren.

 

Orientierung

Zweck:
Es geht darum, als Führungsteam einen Einblick in Agilität und ins Themenfeld der Transformation zu bekommen und ein gemeinsames internes Problembewusstsein zu schaffen. Themen wie Digitalisierung, VUCA, Agilität, Change & Transformation, agile Methoden, etc. sollten besprochen werden.

 

Leitfragen:
Folgende Fragen sollte man sich zu dem Zeitpunkt stellen:

  • Warum und Wozu soll sich etwas ändern?
    Dabei zielt die Frage „Warum“ auf die Motivation aus der Vergangenheit ab, und die Frage „Wozu“ auf den Zweck in der Zukunft. (Hier geht’s also um das „Why“ bzw. um den „Purpose“ um es in modischeren Worten auszudrücken.)
  • Wie kann die Veränderung ablaufen?
    Es geht darum, eine grobe erste Idee davon zu bekommen, was agile Transformation für die eigene Organisation bedeutet.
  • Was tun andere?
    Lernen von den Erfahrungen anderer - ein Blick auf andere kann helfen, sich zu orientieren.
  • Was wäre als nächstes zu tun?
    Wollen wir die Veränderung jetzt starten?

 

Ziel:
Das Ziel dieser Phase soll es sein, eine Entscheidung zu treffen, ob man sich weiter mit der agilen Transformation auf Organisationsebene beschäftigen will oder nicht. Der Einstieg in die Analysephase wird nur dann sinnvoll sein, wenn es dazu eine klare Zustimmung des Top-Managements gibt. Denn es werden dabei für das Management und für ausgewählte Personen bereits Aufwände entstehen.

 

Aktionen:
Man kann diese Themen gut aufarbeiten, in dem man …

  • …einige, zielgerichtete Trainings für führend beteiligte Personen macht.
  • …Workshops zum Finden von gemeinsamen Blickwinkeln zu den gestellten Fragen durchführt.
  • …im Selbststudium Bücher und andere Quellen liest und
  • …aktiv den Austausch von Sichtweisen forciert.

 

Besonders in dieser Phase ist es hilfreich externes Wissen einzubeziehen. Denn die Antworten auf die gestellten Fragen sind dann besonders gut, wenn man viele Blickwinkel dabei berücksichtigen kann.

 

 

 

Orientierung

 Kompass

Am Anfang braucht es Orientierung für alle, die wesentlich an der Veränderung beitragen.

Analyse

 Lupe

Ein gemeinsames Verständnis der Ausgangslage herstellen, um den nächsten Schritt anschlussfähig zu machen.

Ziel

 Zielscheibe

Um eine gemeinsame Richtung zu bekommen, braucht es ein Ziel und eine Vision.

Stellschrauben

 Stellschraube

An den Stellschrauben wird man die Organisation entwicklen können.